Charity

Jeder, der bei uns ein Bett kauft, tut etwas Gutes.

Wir spenden für folgendes Projekte:

1. Ziegen in Simbabwe
Ziegen sind anspruchslos und finden auch unter schwierigen Bedingungen noch Nahrung. Das macht sie zu idealen Nutztieren für Menschen in Simbabwe, die durch die anhaltende Krise im Land ihre Lebensgrundlagen verloren haben. Eine Ziegenherde kann einer Familie den Lebensunterhalt sichern: Sie liefert Nahrung, Dünger und Nachwuchs, der auf dem Markt verkauft werden kann.
Die Haltung von Ziegen ist in Simbabwe sehr verbreitet, aber wegen der Wirtschaftskrise mussten viele Familien ihre Tiere gegen Nahrungsmittel und andere lebenswichtige Dinge eintauschen. Denn das Geld hatte durch die galoppierende Inflation seinen Wert verloren.

Nach wie vor leben viele Menschen in Simbabwe in extremer Armut. Auch die Zahl der HIV-Infizierten ist sehr hoch. Kinder, die ihre Eltern durch Aids verloren haben, müssen allein für sich und ihre jüngeren Geschwister sorgen. Im Rahmen des gemeinsamen HIV/Aids-Programms COGENHA unterstützen unsere Partnerorganisationen besonders von Kindern geführte Haushalte beim Aufbau neuer Herden. Aber auch verwitwete Mütter erhalten Ziegen.

2. STREETKIDS International e.V.
Das ist eine kleine Kinderhilfsorganisation und eingetragen als gemeinnütziger und mildtätiger Verein. In Tansania betreibt der Verein drei Waisenhäuser sowie Ausbildungsprojekte und Schulen für Waisenkinder. Ohne Spenden ist diese Arbeit nicht möglich.  Auf der Webseite www.helfensie.de kann man sich ausführlich über die Arbeit des Vereins für Waisenkinder in Tansania informieren. Als kleine Hilfsorganisation ohne teure Nebenkosten steht STREETKIDS International dafür, dass die Spende bei den Waisenkindern tatsächlich auch ankommt. Die Kosten für die Organisation der Hilfe liegen bei ca. 10 Prozent des Spenden-Aufkommens.

Und wenn Ihr kein Bett für euch bei uns gefunden habt, wie wäre es mit dann mit einer Spende? Tut Euch nicht weh, hilft den Menschen in Afrika, und das Beste: Ihr fühlt Euch richtig gut. Einfach mal ausprobieren.